Channel this #1 – Cpt Jack Sparrow

Montag, 26. Januar 2015

Heute ist das erste monatliche Treffen von Alexandras wunderbarer Blog-Aktion Channel this, bei der sie einen Style-Paten/-Patin vorstellt, dessen oder deren Stil es umzusetzen gilt. Alltagstauglich und mit dem Inhalt des eigenen Kleiderschranks.

Der erste Pate war Jack Sparrow – auch wenn ich sein Kostüm großartig finde, bin ich kein Fan der Filme. Ich erinnere mich nur bruchstückhaft an den ersten Teil, bin nicht mal sicher, die anderen Teile gesehen zu haben. Filme sind nicht so meins.

Nach einem Blick in den Kleiderschrank stand mein Outfit innerhalb von fünf Minuten. Ich finde es ziemlich cool, auch wenn es mehr “Pirat” als Jack Sparrow ist. Aber in die Haare geflochtene Perlen und Schmuck wäre mir wie eine Verkleidung vorgekommen: meistens fühlen sich Ketten für mich wie Fremdkörper an, Ringe besitze ich gar nicht, am Arm trage ich nur eine Uhr.



Bluse – Second Hand (Geschenk meiner ehemaligen Chefin; wenn ich mich recht erinnere war das mal ihre Konfirmationsbluse)
Weste – selbstgenäht
Hose – Vero Moda
Stiefeletten – Bon’a Parte
Gürtel – Second Hand
Kette – Flohmarkt

Fotos musste ich diesmal drinnen machen, draußen war es einfach viel zu kalt für diese leichten Klamotten. Ob die anderen Teilnehmer wärmere Kleidungsstücke zur Hand hatten?

Lila, blau & rot [MeMadeMittwoch #26]

Mittwoch, 21. Januar 2015

Der Temperaturwechsel hält sich hartnäckig. Am Sonntag stand ich in der Sonne, heute gab es Schnee. Vielleicht kann ich ja noch ein Schnee-Shooting machen dieses Jahr?


Am heutigen MeMadeMittwoch trage ich meinen lila Kurzmantel und meine Nix für Lemminge-Probehose, die farblich wunderbar harmonieren wie ich festgestellt habe. Der Pulli ist Second Hand und der Schal selbst gestrickt, mit Van Gogh-Sockenwolle. You can’t tell me what to knit.
“Neu” sind tatsächlich nur das Jeanshemd und die Sneakers, wobei letztere auch schon über vier Jahre auf dem Buckel haben.

Zum Thema Second Hand mache ich mir zur Zeit sehr viele Gedanken. Heute habe ich mitten am Tag erstaunt festgestellt, dass ich nur selbstgenähte oder Second Hand-Oberbekleidung trage.
Vielleicht führe ich so etwas wie einen Second Hand Saturday ein, der jede zweite Woche statt findet?

Lieblingskleid 2014 [MeMadeMittwoch #25]

Mittwoch, 07. Januar 2015

Gut, dass beim Weihnachtskleid-Finale darauf hingewiesen wurde, dass beim ersten MMM-Termin im neuen Jahr traditionellerweise das Lieblingskleidungsstück vom alten Jahr gezeigt wird.
Meine Entscheidung war echt nicht leicht – wie schon bei meinem Jahresrückblick geschrieben fällt es mir schwer, zu wählen.

Letzten Endes habe ich mich gestern einfach spontan dafür entschieden, mein zweiteiliges Karo-Kleid nach Burda Style 09/2014, #123 nochmal abzulichten, da es definitiv zu den Top 3 Kleidern des letzten Jahres gehört.



Die Siebziger-Jahre-Ästhetik gefällt mir immer noch sehr gut, mein neuer Hut passt da super ins Bild. Ich überlege mir, noch ein zweites Kleid nach dem gleichen Schnitt zu nähen – etwas zähneknirschend zwar, da ich Burda ja eigentlich abgeschworen habe, aber der Schnitt ist angepasst und Stoff ist auch vorhanden.
Das Dreieckstuch, das meine Mama mir gestrickt hat, und das ich momentan andauernd trage, fügt sich gut ins Farbschema ein.

Ich denke, ich werde beim zweiten Kleid auch wieder die zweiteilige Variante wählen. Da mein jetziger Arbeitsplatz nicht in der Innenstadt liegt und zur nächsten Haltestelle dort leider ein großer Umweg besteht, wähle ich meine Kleidung an nicht zu kalten und regnerischen Tagen nach der Frage “Was passt unter die Motorradkombi?” aus.
Röcke fallen da leider komplett raus – da bin ich froh, noch die Weste zu haben. Die würde ich dann ein paar Zentimeter verlängern, das ging bei diesem Kleid nicht, da die Idee spontan und nach dem Zuschnitt kam.

Das Wetter hat die letzten Tage zwischen regnerisch-stürmisch und sonnig-eiskalt gewechselt – keine Spur mehr vom Winter Wonderland meines Burda Vintage Käferjacken-Shootings letzte Woche…

Ich freue mich sehr auf 2015 als Blog-Jahr: es gibt eine grandiose neue Aktion von Alexandra, Channel This, bei der ich auf jeden Fall mitmachen werde.
Außerdem findet im März der Dressmakers’ Ball statt (again, Alexandras Idee & Planung) und ich habe schon mindestens eine Sew Along-Ankündigung mitbekommen, bei der ich mitmachen möchte.

Am Wochenende ist die neue Folge von Muriels Podcast erschienen, bei der ich zu Gast war.
Ich gestehe, ich habe mir “meine” Folge nicht angehört, da ich mich nicht selbst gerne reden höre (also, auf Band aufgenommen. Ansonsten rede ich sehr gerne und viel) und es freut mich umso mehr, dass die Rückmeldungen so positiv waren. :)

In diesem Sinne hat mein Jahr einen positiven Start genommen und ich hoffe, euch ging es ebenso.

 1 2 3 4 5 6 ... 56 57 »