Carolyn Pajamas Dress #2 by Closet Case Patterns

Deutsch
English
Vielen Dank für das tolle Feedback zu meinem schwarz-weißen Carolyn Pajamas-Kleid, das ich letzte Woche gezeigt habe. Es freut mich, dass sich so viele Menschen durch das Carolyn Dress zu einer eigenen Version inspiriert fühlen!

Wie im letzten Beitrag schon angemerkt war das gemusterte Kleid das zweite Kleid, das ich nach dem Carolyn Pajamas Schnitt von Closet Case Patterns genäht habe. Das erste Kleid, inklusive aller Details, die ich beim zweiten überdacht und weggelassen bzw. verändert habe, zeige ich euch heute.

Thank you so so much for all the positive reactions to my black and white Carolyn Pajamas dressCarolyn Pajamas pattern by Closet Case files.
Today, I’m sharing with you the first version, including all the details I changed or omitted the second time.

Closet Case Patterns hack: Carolyn Pajamas into dress!

Das Kleid ist für die März-Runde von 12 colours of handmade fashion entstanden.
Zuerst war es tatsächlich ein rosa Kleid. Ich mag altrosa und pudrige, dunkle Rosatöne unheimlich gerne. Meinen rosafarbenen Zweiteiler bzw. den Maxirock und das Top trage ich gerne.
Allerdings war es keine gute Idee von mir, noch ein paar Nuancen heller zu gehen. Die zartrosafarbene Viskose, die ich gewählt hatte, stand mir überhaupt nicht. Während der Verarbeitung hatte ich schon Zweifel und dachte, dass das fertige Kleid mit dem richtigen Lippenstift vielleicht doch gar nicht schlecht an mir aussehen würde.

Tja, getäuscht.

Der Farbton war viel zu hell und blass für mich, ich und das Kleid haben farblos gewirkt. Also habe ich zum Wundermittel Simplicol gegriffen. Geplant war, das fertige Kleid mit der Stofffarbe „Altrosa“ zu färben. Leider wurde die beim Rebranding von Simplicol aus dem Sortiment genommen. Schade, da das Kleid in Altrosa sooooo schön gewesen wäre und auch näher an meinem eigentlich Plan gelegen hätte.

Blieb mir nur noch Pink – das mag ich aber auch gerne.

I used a very light pink/rose coloured viscose fabric. Yes, you read right. I dyed the whole dress after having doubts the whole time I worked on it. I tried it on and the colour was waaaay too pale for me. So pink it was.

Closet Case Patterns hack: Carolyn Pajamas into dress!
Closet Case Patterns hack: Carolyn Pajamas into dress!

Das Kleid ist jetzt viel knalliger als geplant. Das war erst mal gewöhnungsbedürftig, da ich mich auf ein altrosafarbenes Kleid gefreut hatte.
Knallige und kräftige Farben sind aber zum Glück kein Problem für mich. Das Kleid und ich konnten uns schnell anfreunden.

Das Kleid hat hier noch die Querteilung, von der ich bereits gesprochen hatte. Das Rockteil habe ich leicht gerafft angesetzt. Die durchgehende Version gefällt mir eindeutig besser, aber bei diesem Kleid kann ich damit leben.
Manchmal muss man erstmal ausprobieren.

Diese Version habe ich auch ein Stück gekürzt, das hat mir mit dem knalligen Farbton besser gefallen.

This dress features the horizontal seam between the top and the skirt. I added the skirt slightly gathered.
I like the version without this seam better, but I don’t mind it on this dress. Sometimes, you have to try things out.

Closet Case Patterns hack: Carolyn Pajamas into dress!
Closet Case Patterns hack: Carolyn Pajamas into dress!

Da ich das Kleid gefärbt habe, als es so gut wie fertig war, sind manche Nähte hell. Das hellrosa Poly-Garn wird eben nicht eingefärbt. Vor allem sieht man das an den Taschen. Aber auch hier kann ich drüber hinwegsehen.

Unter dem Kleid trage ich übrigens das altrosa Oberteil von dem Set, das ich oben schon verlinkt habe.

Vielleicht nähe ich mir einfach noch ein Carolyn-Kleid aus diesem Stoff…

Mehr rosa- und pinkfarbene Kleidungsstücke gibt es beim März-Finale von 12 colours of handmade fashion.

Because I dyed the dress after (almost) finishing it, there are some seams that are sewn in a pale pink thread. It matched the original fabric perfectly, but become visible after the dye, of course, since I always use synthetic thread. But, again, I can live with that.
I love this dress too, although I have found my ideal version of this pattern hack in the second run. :)

8 Kommentare zu “Carolyn Pajamas Dress #2 by Closet Case Patterns

  1. Liebe Jenny, auch ich war ganz begeistert von Deinem Kleid letzte Woche und hab’s leider nicht geschafft, das auch in Form eines Kommentars zum Ausdruck zu bringen:-) Aber heute! Tolle Idee, daraus ein Kleid zu kreieren! Auch diese Version finde ich klasse. Straßentaugliche Ready-to-Sleep-Ware, love it! Und das Pink mit den schwarzen Strumpfhosen der Knaller! Liebste Grüße, Selmin

  2. Echt mutig, dein Kleid. Mit der Farbe fällst du wirklich auf ;)

    Ich selbst habe mich ja nicht getraut, die von mir verhasste Farbe Rosa irgendwie zu vernähen… und Zeit hatte ich auch keine. Und mit hellem Rosa hätte ich wohl auch das gleiche Problem gehabt, denn bunte oder dunkle Farben stehen mir einfach besser als die blassen. Auf die Idee, selbst umzufärben, wäre ich aber sicher wieder nicht gekommen – gut, dass du da Einfallsreichtum gezeigt hast!

    Liebe Grüße

    1. Liebe Tabea,

      rosa mag ich ganz gerne, es darf aber, wie erwähnt, nicht zu soft und pastellig werden. Dann doch lieber knallig. :)

      Vielen Dank für deinen Kommentar!

  3. Im Vergleich sieht diese Version mehr aus, wie ein Hemd; die andere mehr wie ein Kleid. Aber sehr hübsch und die Farbe ist der Knaller.
    Du hast die Färberei scheints gut im Griff. Ich habe noch nicht sonderlich viel gefärbt und war, ehrlich geagt, von meinen Farbergebnissen nicht sonderlich begeistert.
    LG von Susanne

    1. Da hast du Recht, Susanne! So wie du es formulierst hat die Teilung dann doch einen Reiz.
      Ich hatte auch schon Misserfolge. Zum Glück klappt es bei den wichtigen Projekten dann gut. ;)

      Danke für deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.