Walking on Sunshine [MeMadeMittwoch]

Mittwoch, 08. Mai 2013

Ich weiß schon gar nicht mehr auswendig, was das letzte Nähprojekt war, das ich von vorne bis hinten durchgezogen habe. Die meisten Sachen waren irgendwelche Änderungen und Reparaturen an bestehenden Klamotten. Staubschutzbezüge für meine Nähmaschinen waren soweit ich mich erinnere das letzte Projekt, das ich in mehr oder weniger einem Wisch erfolgreich abgearbeitet habe. Darum freut es mich umso mehr, dass ich auch mal wieder etwas für mich zum Anziehen genäht (lies: fertig genäht) habe und beim MeMadeMittwoch präsentieren kann.

Es ist ein kunterbunt geringelter Rock! Der Stoff ist von Ikea in dieser festen Baumwollqualität, die ich einfach super finde und noch sonst nirgends so gefunden habe. Einen Meter musste ich einfach mitnehmen, auch wenn ich noch nicht wusste, was daraus werden sollte – dabei habe ich mir ja ein Stoffkaufverbot auferlegt mit dem Ziel, meinen Vorrat abzuarbeiten. Aus genau dem Grund (schlechtes Gewissen) habe ich den Stoff so schnell und fast komplett verarbeitet. Nur noch zwei Streifen habe ich übrig, die sicher irgendwann zu Mäppchen oder Ähnlichem werden.
Der Rock jedenfalls macht supergute Laune. An sich besteht er nur aus einem Rechteck, das in Falten gelegt ist und einem breiten schwarzen Formbund. Den Metall-Reißverschluss habe ich in meinem Fundus gefunden und einfach aufgesteppt, anti-niedlich quasi.
Der Bundbelegstoff war mal eine Bettwäsche aus dem Nachlass meiner Großtante aus dem Norden, unter der hat meine Mama als Kind schon geschlafen. Ich war in Verzier-Laune und habe noch Aufhänger und eine Stickerei eingearbeitet.

 

 

Und was bei mir auf keinen Fall fehlen darf: die Tasche!
Ich liebe diesen Rock, weil er super Laune macht und sich mit fast allen meiner bunten Strumpfhosen und Shirts kombinieren lässt. Wenn das Wetter jetzt auch noch etwas weniger nass wäre hätte ich nichts mehr zu meckern.

Kategorie: goldenes Handwerk